Finde inspirierende Zitate zum Nachdenken, Sprüche, Weisheiten & Aphorismen von berühmten Philosophen unserer Geschichte.

ABC
AristotelesBaltasar Gracián y MoralesCarl Sonnenschein
Arthur SchopenhauerBaruch de SpinozaChuang-Tzu
August PaulyBernard de MandevilleClaude-Adrien Helvetius
Aurelius AugustinusBlaise PascalCharles de Secondat, Baron de Montesquieu
Bruno Wille
Bion von Borysthenes
DEF
Dante AlighieriEduard von HartmannFrancis Bacon
Denis DiderotEmanuel WertheimerFriedrich Nietzsche
Diogenes von SinopeEpiktetFriedrich Paulsen
DemokritEpikurFriedrich Schleiermacher
Erasmus von RotterdamFriedrich Theodor von Vischer
Ernst MachFriedrich von Schiller
Étienne Bonnot de CondillacFriedrich von Schlegel
EmpedoklesFrançois Fénelon
Friedrich Engels
GHI
Georg Wilhelm Friedrich HegelHenri de Saint-SimonImmanuel Kant
Gottfried Wilhelm LeibnizHeraklit von Ephesos
Gotthold Ephraim LessingHermann Graf Keyserling
Hippolyte Taine
Honoré de Balzac
Horaz
Hugo von Sankt Viktor
Henry David Thoreau
Heinrich Freiherr von Stein
JKL
Jean-Jacques RousseauKahlil GibranLü Buwei
Johann Caspar LavaterKarl MarxLuc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues
Johann Georg HamannKarl Wilhelm RamlerLucius Annaeus Seneca
Johann Gottfried von HerderKonfuziusLudwig Feuerbach
Johann Gottlieb FichteKuno FischerLaotse
Johann Heinrich Pestalozzi
John Locke
Joseph Görres
Julius Langbehn
John Selden
MNO
Marcus Tullius CiceroNiccolò MachiavelliOswald Spengler
Mariano José Pereira da FonsecaNovalis
Mark Aurel
Max Stirner
Melchior Meyr
Michel de Montaigne
PQR
Paul MongréRené Descartes
PlatonRalph Waldo Emerson
Pythagoras von Samos
Petrus Abaelardus (Abaelard)
Plutarch
STU
SokratesThales von Milet
Søren KierkegaardTheodor Haecker
Synesios von KyreneThéodore Jouffroy
Thomas Carlyle
Thomas von Aquin
Theodor Lessing
VWX
VoltaireWilhelm DiltheyXenophon
Wilhelm von Humboldt
Wissarion Grigorjewitsch Belinski
Wilhelm von Ockham

Finde kurze philosophische Zitate von Philosophen aus längst vergangener Zeit. Ihre mächtigen Worte, starken Sätze und tiefgründigen Gedanken scheinen fast schon vergessen in unserer hektischen Welt. Lass Dich inspirieren von philosophischen Weisheiten für alle Lebensbereiche unseres Lebens. Am meisten fesseln uns wohl immer solche Philosophen, die vor Jahrhunderten gelebt haben, von anderen Kontinenten stammen oder die ein bestimmtes philosophisches Thema bedienen. So sind zum Beispiel chinesische Philosophen, griechische Philosophen oder Stoizismus Philosophen bzw. Stoa Philosophen sehr inspirierend und verleiten zum stundenlangen Nachdenken oder diskutieren. Aber auch deutsche Philosophen sind unter den berühmtesten Persönlichkeiten zu finden, ob sie nun noch unter uns weilen oder schon vor hunderten von Jahren gelebt habe. Ihre auf Schriften festgehaltenen Meinungen sind auch heute immer noch zeitgemäß.

Die Welt der Philosophie ist ein faszinierendes Reich des Denkens, in dem Menschen tiefgreifende Fragen über das Leben, die Existenz und die Natur des Seins erforschen. Philosophen sind jene Denker, die sich der Aufgabe widmen, das Unbekannte zu erforschen, die Grenzen des Wissens zu erweitern und die Essenz der Realität zu verstehen.


Der Weg eines Philosophen ist oft geprägt von der Suche nach Wahrheit und Weisheit. Schon der antike griechische Philosoph Sokrates erkannte die Bedeutung des Wissens und sagte einmal: “Ich weiß, dass ich nichts weiß.” Diese Bescheidenheit spiegelt die ständige Suche nach Erkenntnis wider, die das Wesen der philosophischen Reise ausmacht. Die Vielfalt der philosophischen Traditionen erstreckt sich über die Kontinente und Kulturen. Der chinesische Philosoph Konfuzius prägte mit seinen Lehren über Ethik und soziale Verantwortung die östliche Denkweise. Sein Wort “Handle so, dass du willst, dass man dir so handle” betont die Bedeutung von Mitgefühl und gegenseitigem Respekt.
Der berühmte deutsche Philosoph Immanuel Kant betonte die Notwendigkeit, die eigene Vernunft zu gebrauchen, und erklärte: “Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.” Diese Aufforderung zur intellektuellen Unabhängigkeit ist ein grundlegendes Prinzip der Aufklärung und prägt die Denkweise vieler Philosophen.


Philosophen treten oft als Reflexionskünstler auf, die die Tiefe menschlicher Erfahrungen erforschen. Der französische Existenzialist Jean-Paul Sartre formulierte den Gedanken, dass die Existenz dem Wesen vorausgeht. Damit drückte er die Idee aus, dass unser Handeln unsere Identität formt und dass wir für unsere Entscheidungen verantwortlich sind.
In der Welt der Philosophie ist Vielfalt der Schlüssel, und die verschiedenen Denkschulen und Ideen bereichern das intellektuelle Erbe der Menschheit. Ob östlich oder westlich, antik oder modern, die Philosophie bleibt eine lebendige Quelle des Denkens, die dazu anregt, über die Grundlagen unseres Daseins nachzudenken und die Welt in einem tieferen Licht zu betrachten.